Ein kleines Kinderzimmer einrichten – Tipps und Tricks

Sie möchten ein kleines Kinderzimmer einrichten? Das mag Ihnen auf den ersten Blick wie eine Herausforderung vorkommen. Denn auch auf beengtem Raum brauchen Kinder Platz, um sich zu entfalten, um kreativ zu sein. Spielen, schlafen, lernen: Die Kleinen sollen sich wohlfühlen. Mit unseren Ideen für kleine Zimmer ist es ganz einfach, aus dem Kinderzimmer ein fantasievolles Reich zu zaubern, das alle Ansprüche erfüllt.

Wie Sie Räume größer wirken lassen

  • Eine ruhige Oberfläche ist das A und O.
    Hierfür empfehlen wir, die Wand in einem hellen Farbton zu gestalten. Es muss nicht immer Weiß sein. Ihr Kind hat eine Lieblingsfarbe, in der es sein Zimmer gestalten möchte? Streichen Sie besser nicht den ganzen Raum in knalligem Blau, Rot oder Pink – das macht optisch kleiner. Wir empfehlen, die Farbe mit Weiß abzumischen. So erhalten Sie einen gedeckten, hellen Pastellton. Wenn Sie nicht die ganze Wand streichen möchten, können Sie einzelne Bereiche farbig hervorheben, etwa durch Streifen oder Kästen. Wenn Sie ein langes, schmales Kinderzimmer einrichten, eignen sich vertikale Linien, um von der Länge des Raumes abzulenken.
  • Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung.
    Nicht nur helle Wände, auch gute Lichtverhältnisse spielen eine wichtige Rolle. Ob als Stehlampe, Schirmlampe oder integrierte Deckenspots – Licht lässt Räume größer wirken. Machen Sie sich das zunutze und sorgen Sie für genügend unterschiedliche Lichtquellen im Kinderzimmer.

Weniger ist mehr: Vermeiden Sie Chaos

Allerhand Dinge stapeln sich im Kinderzimmer:

  • Spielzeug
  • Plüschtiere
  • Kleidung
  • Bücher
  • und mehr

Wenn die Unordnung überhand nimmt und der Nachwuchs nur noch im Wohnzimmer spielt, ist es höchste Zeit für ein Ordnungssystem. Stellen Sie Ihrem Nachwuchs Aufbewahrungsboxen zur Verfügung, in die es seine Spielsachen räumen kann. Je einfacher das System ist, desto leichter fällt Kindern das Aufräumen. Ein kleines Kinderzimmer einrichten ist das Eine, Ordnung halten das Andere.

kleines kinderzimmer einrichten, tipps und tricks zur raumgestaltung


Schaffen Sie optische Highlights

Auch bei der Gestaltung der Wände gilt: Setzen Sie Akzente mit einzelnen Accessoires. Wenn sich ein Poster an das andere reiht, Fotos wild durcheinander aufgehängt sind und dazwischen eigene Kunstwerke die Wand verzieren, sorgt das für ein unruhiges Gesamtbild. Vermeiden Sie Chaos. Wählen Sie lieber einzelne Elemente aus, die als Blickfang dienen. Ein schöner Bilderrahmen setzt Kunstwerke gelungen in Szene und wirkt schöner als Klebestreifen.

Mehr Platz im kleinen Zimmer – Stauraum optimal nutzen

Ein Hochbett ist ein sehr beliebtes und hervorragend geeignetes Möbel, um ein kleines Kinderzimmer platzsparend
einzurichten. Es bietet gegenüber einem herkömmlichen Bett viele Vorteile: Einerseits verfügt es über Stauraum. Je nachdem, wie hoch das Bett ist, können Sie einen Schreibtisch, einen Schrank oder eine gemütliche Sitzecke unterbringen. Auf der anderen Seite hat Ihr Nachwuchs einen Schlafplatz mit Überblick – wichtig, um etwaige Monster zu erkennen und bestens geeignet, um Pirat zu spielen. Ein Hochbett lässt sich für Kinder vielfältig gestalten, etwa mit einem Himmel, Vorhängen oder einer Rutsche.
Auch auf dem Kleiderschrank gibt es Platz, um Dinge zu verstauen. Achten Sie auch hier auf eine übersichtliche Struktur und verwenden Sie Aufbewahrungsboxen oder -Körbe, die das Gesamtkonzept des Kinderzimmers widerspiegeln.

Mitwachsen statt neu kaufen: Passende Möbel fürs Kinderzimmer

Wählen Sie helle Möbel aus, die zueinander passen. Mit Kindermöbeln ist es ähnlich wie mit Kleidung: Sie werden schnell zu klein. Eine gute und nachhaltige Lösung bieten mitwachsende Möbel, beispielsweise ein höhenverstellbarer Stuhl oder Schreibtisch. Sie sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, dafür müssen sie nicht so oft neue Möbel kaufen.
Unser Tipp: Mit Maßmöbeln lässt sich auch ein kleines Kinderzimmer mit Dachschräge einrichten.

Ein kleines Kinderzimmer einrichten: Gemeinsam macht es mehr Spaß!

Lassen Sie sich helfen beim Kinderzimmer Einrichten – und zwar von Ihrem Kind. Je mehr es in einem von Ihnen vorgegebenen Rahmen mit entscheiden darf, desto wohler wird es sich fühlen. Welche Farben und Materialien mag es besonders gerne? Hat es Lieblingsmotive für die Wanddekoration? Sie werden sehen: Ein kleines Kinderzimmer einrichten, ist gar nicht so schwer, wie es zunächst scheint. Und gemeinsam macht es richtig Spaß.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, den kleinen Raum perfekt einzurichten und Ihren Kindern eine maßgeschneiderte Wohlfühloase zu erschaffen. Nicht nur bei kleinen Räumen beraten wir Sie gern: Auch wenn Sie Einrichtungsideen fürs Wohnzimmer suchen, sind Sie bei uns richtig. BEESE Raumgestaltung ist Ihr erfahrener Ansprechpartner zu allen Fragen der Raumgestaltung in Berlin.